MARKTS fügt Krypto-Optionen-Angebote mit Deribit-Partnerschaft hinzu

MARKTS fügt Krypto-Optionen-Angebote mit Deribit-Partnerschaft hinzu

MARKTS, das Krypto-Order- und Ausführungsmanagementsystem (OEMS), eine Tochtergesellschaft von TradeScreen, hat am Mittwoch seine Partnerschaft mit Deribit angekündigt, um den institutionellen Händlern bei Bitcoin Revolution Verträge über digitale Asset-Optionen anzubieten.

„Unsere Zusammenarbeit mit Deribit entspricht der steigenden Kundennachfrage nach dem Handel mit Krypto-Optionen. Als Multi-Asset-Plattform ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir weiterhin High-End-Konnektivität für unsere Kunden aggregieren“, sagte Alex Carteau, Head of MARKTS bei TradingScreen.

Das bisher vielfältigste Publikum bei FMLS 2020 – Wo Finanzen auf Innovation treffen

MARKTS wird Deribit direkt mit seiner OEMS-Plattform verbinden, die laut Pressemitteilung den Institutionen nicht nur den Handel mit Krypto-Optionen ermöglicht, sondern auch das Management der volatilen Marktrisiken.
Wachsende Nachfrage nach Krypto-Derivaten

Das Unternehmen wies auch darauf hin, dass die Volatilität auf dem Krypto-Währungsmarkt nach der Halbierung viele institutionelle Hedge-Fonds und Vermögensverwalter auf dem Markt der neuen Anlageklasse angetrieben hat.
Vorgeschlagene Artikel

„Während der Krypto-Markt weiter reift, werden wir weiterhin einen Schritt voraus sein, indem wir sicherstellen, dass institutionelle Investoren zuverlässig und effektiv mit digitalen Vermögenswerten handeln können“, so Carteau weiter.

Unterdessen stieg die Nachfrage nach Krypto-Derivaten weiter an. Die CME Group verzeichnete kürzlich einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach ihren Angeboten sowohl für Bitcoin-Futures als auch für Optionskontrakte. CME Bitcoin-Optionen eroberten kürzlich sogar 20 Prozent des gesamten Marktvolumens.

Deribit bleibt jedoch mit 80 Prozent des Gesamtmarktanteilslaut Bitcoin Revolution an der Spitze des Marktes für Krypto-Optionen.

„Die neue Integration mit TradingScreen ist eine Hürde weniger für institutionelle Investoren, die in den Markt für Krypto-Derivate einsteigen wollen. Wir freuen uns sehr, dass der riesige institutionelle TS-Kundenstamm auf der Käuferseite nun in der Lage ist, über Deribit auf unkomplizierte Weise mit ihren vertrauenswürdigen OEMS zu handeln“, fügte John Jansen, CEO von Deribit, hinzu.

Im April erweiterte MARKTS sein Kryptowährungsangebot durch die Integration der Lösungen von Seed Digital Commodities Market (SCXM).