Google-Konto-Wiederherstellung

Google-Konto-Wiederherstellung: Mit wenigen Klicks erhalten Sie Ihre Daten wieder so, wie sie waren.

Beachten Sie dies – aufgrund einer versehentlichen Löschung oder eines Tool-Updates werden eine Reihe von Google-Nutzerkonten gelöscht. Panik! Wie können Sie Ihr Google-Konto wieder online zum Laufen bringen, so wie es vorher war, mit allen Daten intakt? Wie kann man das google mail konto wiederherstellen, ohne das was verloren geht? Spanning hilft Ihnen, den Stress des Datenverlustes in eine einfache Wiederherstellung umzuwandeln. Stellen Sie die Daten aus dem gelöschten Konto mit Spanning vollständig in einem aktiven Konto wieder her.
google mail konto wiederherstellen

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um die Google-Nutzerkonten mit nur wenigen Klicks wiederherzustellen:

  • Erstellen Sie ein Ersatz-Google-Konto, in das alle wiederhergestellten Daten verschoben werden können.
  • Verwenden Sie die benutzerübergreifende Wiederherstellungsfunktion in Spanning Backup, um die Daten des gelöschten Kontos wiederherzustellen.
  • Melden Sie sich dazu als Superadmin bei Spanning Backup an und navigieren Sie zu dem gelöschten Benutzerkonto.
  • Gehen Sie unter Wiederherstellung auf die Registerkarte Google Mail und wählen Sie alle Nachrichten unter Alle wiederherzustellenden E-Mails in dem neuen Google-Konto aus.
  • Klicken Sie auf Wiederherstellen und wählen Sie das neue Google-Benutzerkonto, das Sie für die zu landendenden Daten erstellt haben.
    Wiederholen Sie diesen Vorgang unter den Abschnitten Laufwerk, Kalender,
  • Kontakte und Seiten, bis alles, was Sie benötigen, auf dem neuen Konto wiederhergestellt ist.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Daten in einem Google-Konto wiederhergestellt.

Nun fragen Sie sich vielleicht, wie Ihre Daten aussehen, nachdem sie vorübergehend im Äther des Internets verschwunden sind. Sieht es so aus, wie es vorher war? Ist es an der gleichen Stelle, an der du dich erinnerst? Können dieselben Personen, mit denen Sie es geteilt haben, noch auf die Informationen zugreifen? Mit Spanning ist die Antwort auf jede dieser Fragen….ja!

Bei Spanning glauben wir, dass der Wiederherstellungsprozess einfach, intuitiv und flexibel sein sollte. Auf diese Weise können Benutzer so viele oder so wenig Daten wie möglich auswählen, ein bestimmtes Datum auswählen, um die Integrität der Informationen so weit wie möglich wiederherzustellen und zu erhalten. Die folgenden Merkmale übersetzen diese Merkmale in echte Produktvorteile:

  • Point-in-time Restore: Gibt Benutzern die Möglichkeit, auf historische Versionen aller Daten zuzugreifen und die gewünschte Version der Informationen wiederherzustellen.
  • Metadaten-Backup: bedeutet, dass Spanning Ihnen hilft, Ihre Daten wieder in ihren vollen und ursprünglichen Zustand zu versetzen, einschließlich der Dokumentenverzeichnisstruktur, verschachtelter Ordner, Standortstruktur, Einstellungen für Freigabe und Berechtigungen und vieles mehr.
    E-Mail-Suche und -Filter: Ermöglicht das einfache Auffinden und Auswählen von wiederherzustellenden E-Mails nach Datum, Bezeichnung, Absender und Betreffzeile.
  • Team Drives Restore: Unterstützt die Wiederherstellung Ihrer Team Drives-Daten, einschließlich Ordnerstruktur und Freigabeeinstellungen.
    Benutzerübergreifende Wiederherstellung: Ermöglicht die Wiederherstellung von Daten von einem Benutzerkonto auf ein anderes, was besonders nützlich für das On-Boarding und Off-Boarding von Mitarbeitern ist.

Um zu erfahren, warum Spanning Backup für die einfachste Datenrettung in der Branche bekannt ist, schauen Sie sich eine kurze Demo an.

Wie man die Größe mehrerer Bilder in Windows 7, 8 und 10 ohne Software ändert.

 

Dieses Tutorial zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie in Windows 7, 8, 8, 8.1 und 10 ohne spezielle Software mehrere Bilder (Bilder) auf einmal schnell in der Größe verändern können.

Dadurch werden die Abmessungen geändert und die Dateigröße Ihrer Fotos reduziert.

Aber zuerst:

Ändern der Bildgröße

Die Größenänderung von Bildern ist eine gute Option, wenn Sie mehrere Bilder mit einer großen Dateigröße per E-Mail versenden möchten oder wenn Sie einfach nur etwas Speicherplatz auf der Festplatte Ihres Computers, einer externen Festplatte oder einem USB-Stick sparen möchten. Da ist dann bilder komprimieren windows fotogalerie angesagt, wenn man Bilder per Mail versenden möchte. Mit Größenänderung meine ich, die Größe (Dimension) und die Dateigröße der Fotos kleiner zu machen.

bilder komprimieren windows fotogalerie

Und jetzt:
So ändern Sie die Größe mehrerer Fotos auf einmal in Windows 7, 8, 8, 8.1 und 10 ohne Software von Drittanbietern.

Tipp: Es ist einfacher, wenn sich alle Fotos, die Sie vergrößern möchten, in einem Ordner befinden.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop.

2. Gehen Sie mit dem Mauszeiger (Mauszeiger) auf Neu und klicken Sie dann auf Ordner.
Erstellen eines neuen Ordners in Windows

3. Geben Sie einen Namen für den neuen Ordner ein. Wähle einen beliebigen Namen (der Name spielt keine Rolle).

4. Gehen Sie zu den Fotos, deren Größe Sie ändern möchten.

5. Wählen Sie alle Bilder aus.

Zwei Möglichkeiten, mehrere Bilder auszuwählen:

Drücken Sie die Tasten[STRG] und[A] auf Ihrer Tastatur.
Klicken Sie auf das erste Foto, halten Sie die Taste[SHIFT] Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie dann auf das letzte Foto.

6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Bilder.

7. Gehen Sie mit dem Mauszeiger (Mauszeiger) auf Senden an und klicken Sie dann auf Mail-Empfänger.
Ändern der Größe mehrerer Fotos in Windows ohne Software

Es erscheint ein Fenster zum Anhängen von Dateien.

8. Wählen Sie eine Größe (Abmessung), wie z.B. 640 x 480, 800 x 600, 1024 x 768 oder 1280 x 1024.
Wählen Sie eine Bildgröße

Hinweis: Unabhängig von der gewählten Größe ist das Seitenverhältnis Ihrer Fotos korrekt. Wenn Sie beispielsweise 800 x 600 wählen, erhält ein Foto mit einer Größe von 1280 x 720 immer noch das richtige Seitenverhältnis von 800 x 450.

Das Seitenverhältnis eines Bildes beschreibt das proportionale Verhältnis zwischen der Breite des Bildes und seiner Höhe.

9. Klicken Sie auf Anhängen.

10. Windows wird nun versuchen, ein E-Mail-Programm wie Outlook oder Thunderbird zu öffnen, und wenn Sie kein E-Mail-Programm haben, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die besagt, dass kein E-Mail-Programm zugeordnet ist, um die angeforderte Aktion auszuführen, etc. Es ist okay, kein Problem, denn wir brauchen kein E-Mail-Programm. Klicken Sie nicht auf OK und schließen Sie dieses Meldungsfenster nicht.
kein E-Mail-Programm assoziierten Windows-Fehler

11. Gehen Sie zur Windows-Suchleiste.

Tipp: Unter Windows 7, 8 und 8.1 finden Sie die Suchleiste im Startmenü und unter Windows 10 in der Taskleiste. Unter Windows 8, 8.1 und 10 können Sie die Suchfunktion auch durch Drücken der Taste[Windows] +[S] auf Ihrer Tastatur öffnen.

12. Geben Sie %temp% in die Windows-Suchleiste ein.
Windows Temp-Ordner öffnen

13. Drücken Sie die Eingabetaste.

Der Windows Temp-Ordner wird geöffnet und hier finden Sie Ihre verkleinerten Bilder.

Hinweis: Wenn die Suche nicht funktioniert oder sich der Temp-Ordner nicht öffnet, folgen Sie den nächsten Schritten:

  • Öffnen Sie den Windows Explorer oder den Datei-Explorer (Windows 10).
  • Lokale Festplatte öffnen (C:)
  • Benutzer öffnen
  • Öffnen Sie den Ordner mit Ihrem Benutzernamen (z.B. Peter).
  • Klicken Sie auf Ansicht oben.
  • Aktivieren (Auswählen) von versteckten Elementen
  • AppData öffnen
  • Lokal öffnen
  • Öffnen Sie den Ordner Temp.

14. Klicken Sie auf Typ, der sich oben im Temp-Ordner befindet. Dies sortiert alle Dateien nach Dateityp und lässt alle Bilder zusammenstehen.